Samstag, 30. August 2008

Passau und Perlen passen gut zusammen...


Letzte woche waren wir ein paar tage in der therme Bad Schallerbach und haben einen kurzen abstecher in das hübsche städtchen Passau gemacht - viele historische gebäude, imposanter Dom, burg hoch am berg, Ilz, Inn und Donau, romantische gassen und .........natürlich ein paar perlchen.








In dieser engen gasse haben sich einige kunsthandwerker angesiedelt, u.a. zwei perlenmacher mit hübschen sachen. Leider konnte ich das nur durch die Schaufensterscheibe ausmachen - Sonntag geschlossen! Mein geldbörsel hat deutlich aufgeatmet.




















Und nach dem Urlaub mußte das hier sein -

li-la-laune-perlen - morgen wird wieder gefädelt.

Sonntag, 17. August 2008

Ringfieber...


in den letzten tagen habe ich viele ringperlen gedreht. mir war einfach nach einzelperlen und abwechslung. diese beiden mag ich besonders gern. die perle in rosa ist mit rubino oro gearbeitet mit blümchen a la Sarah. und blau ist sowieso meine lieblingsfarbe.





weitere ringe und schmuckstücke, die im laufe der woche entstanden sind, gibts in meiner flickr-galerie zu sehen.











und dann habe ich ja die neue blattzange ausprobiert - hier das erste blatt. ich habe daraus einen herbstlichen anhänger gemacht. fortsetzung nicht ausgeschlossen - blätter machen spass, aber ich habs mir etwas einfacher vorgestellt - es ist schon ein balanceakt, den großen glasblob auf der relativ kleinen anhängerperle zu halten.













und ein wenig tiger mußte auch sein, wenn auch in abgewandelter form. mir kommt vor, letzte woche wollte ich von allem ein bißchen - oder aber ich wußte nicht was ich will - vielleicht weiß ich es ja diese woche :-)

Dienstag, 12. August 2008

Post aus Amerika :-))

Schaut mal - das kam heute mit dem briefträger - meine zangen aus amerika - juheeeee. die blattzange mußte ich sofort testen. also sofort an den brenner und.....naja das brachte mich gleich wieder auf den boden der realität zurück. Sooooo einfach ist das gar nicht. aber ein halbwegs erkennbares blatt ist es doch geworden. den bildlichen beweis liefere ich noch nach.
die beiden anderen zangen werden morgen ihre jungfräulichkeit verlieren.

Montag, 11. August 2008

Knack....

... ich habe mich an eine sehr zickige glasstange herangewagt - Rubino Oro von Moretti. ein glas, dass gold enthält, ein super schöner pinkton. zickig deßhalb, weil man dem glas das satte pink vorsichtig entlocken muß. man darf nicht zu heiß arbeiten, was bei ca. 800 grad am brenner relativ ist.
ich habs also probiert und mich sehr gefreut, dass pink wirklich pink wurde. aber dann ist mir die perle leider gesprungen, weil sie durch die kühle verarbeitung zu große spannung hatte. also den richtigen punkt zwischen kühl genug, um den farbton zu erhalten und heiß genug, um keine glasspannung zu erzeugen, habe ich offensichtlich noch nicht gefunden. aber ich geb nicht auf und werde weiterüben. frei nach meinem chef: wir geben nicht auf, aufgegeben werden nur briefe ;-)


und hier die Knackperle:


Freitag, 8. August 2008

Ich bin umgezogen....

...aber nur mit meinem blog. ab sofort blogge ich also nur mehr unter dieser webadresse.
letzte woche habe ich wieder einiges ausprobiert.



ich habe erstmals eine hohlperle gebruzzelt und in einer gehäckelte kette verarbeitet. Die hohle perle hat einige vorteile - ich kann sie größer machen und sie ist trotzdem nicht zu schwer.















diese kette habe ich mit morettiglas (aus murano) und CIM - glas aus China gemacht. CIM-glas hat sehr schöne farben ganz nach meinem geschmack. die lila/violetten teile sind das CIM.








Und dann gibts wieder einige Ringe mit Kautschuk-/PVC-Band.





















Und ich freu mich schon auf morgen - da gibts angesagtes Regenwetter und ich habe mir wieder einiges vorgenommen.