Mittwoch, 18. Februar 2009

Mit Kochrezept klappts



Gestern habe ich mit TRITON, einem amerikanischen silberglas, experimentiert. Ich habe es schon ein paar mal probiert, mit unterschiedlichem erfolg. Aber dank Angela aus der Schweiz, erstmals mit einem, wie ich meine, tollem ergebnis. Angela hat sich die mühe gemacht, ein "Kochrezept" für silbergläser zu verfassen, und jetzt dürfte bei mir der Knopf aufgegangen sein. Aber man soll ja den tag nicht vor dem abend loben..... heute probiere ich ein anderes silberglas aus .... schau ma mal ;-)

Kommentare:

Roswitha hat gesagt…

Jetzt hab ich doch glatt gedacht, du hast was leckeres gekocht, laut Überschrift.
Aber das Herzchen kann sich wirklich sehen lassen, sieht toll aus.
LG Roswitha

Renate hat gesagt…

Hab ich ja auch - ein Glasherz ;-). Danke Roswitha fürs Kompliment.
LG Renate

aurin hat gesagt…

Mir geht es wie dir. Ich hatte bisher zwar auch schon einige wirklich schöne Perlen mit den Silbergläsern gedreht aber ich wusste nicht wirklich was ich tat. Und mit dem Rezept von Angela ist es auf einmal ganz einfach.
Das Herz ist toll und schimmert wunderschön. Freue mich auf weitere Exemplare.
LG Iris